WhatsApp Kurs „TraumwHandeln“

Mit der Kraft der Träume für uns selbst sorgen.



Wir tun es jede Nacht und oft auch tagsüber. Träume und Tagträume bergen ein großes Potential zur Weiterentwicklung und für ein unbeschwerteres Leben.

Das können wir gerade jetzt brauchen wie selten zuvor.

In diesem Kurs versende ich einen Monat lang alle 2 Tage eine Kurseinheit per WhatsApp, vom Umwandeln von Alpträumen bis zum Manifestieren durch Tagträume. Es ist keine WhatsApp Gruppe zum direkten Austausch!

Kosten 105,00 € für den kompletten Kurs, Anmeldung und Zahlungsmodalitäten per Mail oder WhatsApp.

praxissteffaniemueller@gmail.com
Telefon/WhatsApp 015161109906

17. November 2020 von Steffanie
Kategorien: Blog | Schreibe einen Kommentar

Pono

Pono – Wirsamkeit ist das Maß der Wahrheit

Natürlich fallen mir dabei direkt die total unwirksamen und unverhältnismäßigen Maßnahmen ein…

Es geht tatsächlich darum, herauszufinden, was wirkt für mich. So habe ich jetzt gemerkt, dass es mich an sonnigen Morgen glücklich macht, im Wohnzimmer am großen Fenster meinen Kaffee zu trinken, dabei das Kreuzworträtsel in der Zeitung zu lösen und meine Morgenseiten zu schreiben, in der Küche ist es viel dunkler.

1044FF99-979C-41EA-9416-872788B31249

 

17. Oktober 2020 von Steffanie
Kategorien: Blog | Schreibe einen Kommentar

Mana

Mana – alle Kraft kommt von innen

IMG_9221

 

16. Oktober 2020 von Steffanie
Kategorien: Blog | Schreibe einen Kommentar

Aloha

Aloha – Lieben heißt „glücklich sein mit“

Lieben heißt nicht, sich sehnen, sich aufopfern, sich verzehren nach, sich verbiegen, heißt nicht das, was uns als „romantische Liebe“ eingeimpft wurde

Lieben heißt auch nicht Verpflichtung, Kümmern, Sorgen, Durchhalten

Liebe sind die Momente der Freude im Miteinander Sein

P1110543

 

 

16. Oktober 2020 von Steffanie
Kategorien: Blog | Schreibe einen Kommentar

Manawa

Manawa – Jetzt ist der Augenblick der Macht

Wann denn sonst? Wir müssen uns nur immer wieder daran erinnern. Dazu gehört auch das Bewusstmachen des alten Wissens, das Entlarven des dysfunktionalen patriarchalen Systems, jedoch ohne sich in Widerstand und Trauer zu verlieren.

Kleine Rituale können helfen, sich aus dem Gefühl der Machtlosigkeit, der Handlungsunfähigkeit zu befreien, zum Beispiel:

Nimm eine Handvoll kleiner Gegenstände (Steinchen, Eicheln, Büroklammern, egal, was), schüttle sie in deinen Händen und lass sie zu einem Muster fallen, das als Symbol für deine Situation/dein Problem steht. Nun veränderst du dieses Muster mit so wenig Handgriffen wie möglich, bis es dir gut gefällt und es sich harmonisch anfühlt. Abschließend kannst du deine Hände darüber halten und „ja“ sagen oder auch „so sei es“.

22140932_1506560092716158_3409234016906583057_n

15. Oktober 2020 von Steffanie
Kategorien: Blog | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel